Letters from Eden

Berlin Band

"To all the people of this world ,wake up, it's time to stand up!" Dies sind nur einige der Worte, mit denen die 4-köpfige Band Letters from Eden aus Berlin ihre Zuhörer zum Nachdenken auffordert. Hier geht es nicht nur um die Unterhaltung, sondern vielmehr um die Darstellung sozialkritischer sowie persönlicher Themen, welche musikalisch durch den feinfühlig abgestimmten Wechsel von balladesken Elementen und harten, metall-artigen Gitarrenparts perfekt in Szene gesetzt werden. So facettenreich die einzelnen Songs der Band anmuten, so vielfältig erscheint auch Joannas unverkennbare Stimme: Ihre Bandbreite reicht von mädchenhaft verspielt bis kraftvoll rockig. Erste Veröffentlichungen erschienen 2009 und 2010 auf zwei amerikanischen Compilations („Eleventh Hour Confessions", „Rise Up"). Es folgten zahlreiche Auftritte unter anderem im SO36, Dazzle Danzclub, Lido, Junction Bar, Knaack-Klub sowie auf öffentlichen Veranstaltungen (z. Bsp. Fête de la Musique) in und um Berlin. Aktuell ist die Veröffentlichung einer EP sowie eines Musikvideos im Frühjahr 2015 geplant. Gründung: 2007 in Berlin, Bandmitglieder: Joanna Castelli (http://www.joannacastelli.de/start.html), Joanna (Vox, Querflöte, Git), Sebastian (E & A-Git), E-Flat (https://eflatbluesamericana.wordpress.com/), Eric (Bass, A-Git, Backing Vox), Paul (Drums) mit freundlicher Unterstützung vom ORWOhaus (http://orwohaus.de/) und dem BANDBÜRO BERLIN (http://www.bandbuero-berlin.de/de/)