The Red Tales

Berlin Band

The Red Tales sind eine Band, die sich der Rockmusik der 60er- und 70er-Jahre verschrieben hat. Zwar haben die vier Musiker diese legendäre Zeit nicht annähernd miterlebt, dennoch haben sie eins mit den Helden jener Zeit gemeinsam: Ihre Wurzeln liegen im Blues! Die Band besteht aus Frieder an den Drums, der mit Dennis am Bass für den Groove zuständig ist. Chris ist die Stimme der Band sowie Rhythmusgitarrist. Die Leadgitarre steuert Tobi bei. The Red Tales bestehen seit etwa einem Jahr. Sie können mit Songs aus eigener Feder auffahren, aber auch eigenständige Cover aus der British Blues Invasion stehen auf ihrem Programm. Ist beides nicht zu hören, sind sie wahrscheinlich grade im Jam; eine große Leidenschaft der Band, aus der die meisten Songs entstanden sind. Die eigenen Stücke zeugen von der Leidenschaft zur Rockmusik, musikalischem Verständnis und Routine an den Instrumenten. Textlich geht es dabei auch durchaus politisch zu. Die vier sind Mittzwanziger, kommen aus Berlin und obwohl sie nebenberuflich musizieren, gehen sie mit Ehrgeiz und Geduld ans Werk, vergessen dabei aber nie ihren Humor! Fazit: Junges Blut trifft alten Spirit, Raum erfüllende Rhythmen, schnittige Gitarrenklänge und eindringlichen Gesang!

Alben