heartbeatspoetry

von Taming the Shrew Ohrwaschl Records 25.06.2016 Copyright Rock, Psychedelic Blues Rock

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

Gesamtlänge 53:23
1. Medium_album_cover
04:58
Clowns

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

04:58 0,99 €
2. Medium_album_cover
04:22
So Dumb Am I

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

04:22 0,99 €
3. Medium_album_cover
03:54
I hate the water

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

03:54 0,99 €
4. Medium_album_cover
05:36
Unpacked

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

05:36 0,99 €
5. Medium_album_cover
03:51
Curtains

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

03:51 0,99 €
6. Medium_album_cover
03:08
Puppet Blues

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

03:08 0,99 €
7. Medium_album_cover
03:14
I'm a liar

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

03:14 0,99 €
8. Medium_album_cover
04:26
2015

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

04:26 0,99 €
9. Medium_album_cover
06:38
Mr. Evil

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

06:38 0,99 €
10. Medium_album_cover
07:36
Ice on fire

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

07:36 0,99 €
11. Medium_album_cover
05:40
Blow the darkness away

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Regensburger female-fronted, Psychedelic Bluesrock Band ‚Taming the Shrew' ihr Debütalbum 'heartbeatspoetry'. ‚Heartsbeatspoetry' ist eine Ode an das trommelnde Herz, seine Widerstandskraft im Auf und Ab des Lebens und den pochenden Wunsch nach ausgelebtem Gefühl. Elf Songs und ein Artwork, von Hand gemacht, erzählen rauh und sanft, geschrien und gestampft vom Hin und Her, der Schönheit und dem Irrsinn des Lebens. Im Zeichen des Bluesrock der 60er/70er Jahre präsentieren fünf Musiker_innen ein energiegeladenes Erstlingswerk, in liebevoller Kleinarbeit entstanden, leidenschaftlich und ehrlich.

05:40 0,99 €